• Abnehmen ohne Kalorienzählen und Verbote- das kann nur ein Märchen sein? Falsch gedacht, mit dem intuitiven Essen klappt’s!

    Es war ein mal, vor langer Zeit, dass vorwitzige Ernährungswissenschaftler eine ganz neue Theorie entwickelten. Sie hatten festgestellt, dass das Abnehmen mit dem intuitiven Essen genussvoll und nachhaltig möglich ist. Es wurde die märchenhafte Idee bekannt gemacht, dass alle Lebensmittel erlaubt sind, keine Kalorien gezählt werden müssen und es keine Essensvorschriften gibt. Die Herrscher der Diätindustrie waren empört. Schließlich hatten sie in mühsamer Kleinarbeit Pläne entwickelt und mit kompliziertesten Formeln ausgerechnet, wie genau gegessen werden muss, damit der Gewichtsverlust sicher funktioniert. Leider hatten sie dabei nicht im Blick, dass die meisten Menschen die häufig nur schwer umsetzbaren Vorgaben kaum langfristig erfüllen können und wollen.

    Dieser Onlinekurs zeigt einen anderen Weg. Er ermöglicht einen märchenhaft leichten und alltagsnahen Einstieg in die Methodik und die Grundsätze des intuitiven Essens.

    Entspannt essen – Kalorienzählen vergessen:

    Der Gänsebraten ist zu fett, die Schokolade zu süß, die Pizza enthält böses Weißmehl – und überhaupt ist ohnehin alles ungesund, was gut schmeckt. Gutes Obst und Gemüse, Körner und Nüsse dagegen sind zwar gesund, aber versprechen für viele Menschen wenig Genuss.
    Dieser Kurs räumt auf mit dem Mythos der guten und schlechten Lebensmittel. Er vermittelt dem Lernenden die Freiheit, alles essen zu dürfen, wenn der Körper es verlangt. Gleichzeitig wird das Bewusstsein dafür geschärft, die Bedürfnisse des Körpers zu entschlüsseln und auch Gelüste nach Lebensmitteln, die als ungünstig gelten, einordnen zu können. Schuldgefühle und ein schlechtes Gewissen am Esstisch gehören somit der Vergangenheit an. Die entspannte Haltung zum Essen und zu den Lebensmitteln lässt die Pfunde ganz nebenbei purzeln.

    Intuitiv essen kann man lernen!

    Die märchenhafte Vorstellung, ohne Verbote entspannt und stressfrei zu essen und dabei Gewicht zu verlieren, ist der Einstieg in einen völlig neuen freiheitlichen Lebensstil.

    Die Grundsätze des intuitiven Essens und die Einbindung der neuen Ernährungsweise in den Alltag können in diesem einzigartigen Onlinekurs erlernt werden. In 10 leicht verständlichen Lehrbriefen werden nicht nur die Grundsätze des intuitiven Essens erläutert, sondern die Inhalte sollen durch ergänzende Audios mit Mentalübungen und ergänzenden Inhalten vertieft werden. Durch die ebenfalls eingebundene kleine Ernährungslehre können die Lernenden ihr Wissen über ihre Lieblingslebensmittel und deren Inhalte erweitern und mit Leichtigkeit zukünftig ihre Mahlzeiten bedarfsgerecht zusammenstellen.

    Der neue und nachhaltige Weg zum entspannten Essen beginnt hier.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    BEB-Schweppe
    Frau Nina Schweppe
    Eidelstedter Weg 21
    20255 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: 04094996747
    web ..: http://www.beb-schweppe.de
    email : kontakt@beb-schweppe.de

    BEB-Schweppe wurde 2018 von der Inhaberin, Nina Schweppe, gegründet. Besser leben mit dem eigenen Biorhythmus steht für die drei großen Bereiche gute Ernährung, erholsamer Schlaf und mentale Gesundheit. Die Gründerin verfügt über eine besondere Expertise im Bereich der Chronobiologie.

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Website kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    BEB-Schweppe
    Frau Nina Schweppe
    Eidelstedter Weg 21
    20255 Hamburg

    fon ..: 04094996747
    web ..: http://www.beb-schweppe.de
    email : kontakt@beb-schweppe.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Ein wahres Ernährungsmärchen neu erzählt

    veröffentlicht am 5. Juli 2021 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 5 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: