• Matti Heinrichs teilt in „Mein Geist und die Krone“ offen und ehrlich seine Erfahrungen während der Zeit der Corona-Krise.

    BildEs geht in diesem neuen Buch um eine Hündin und sein Herrchen, um einen Ehemann und seine Ehefrau, um einen Vater und seinen Sohn, das vergebliche Warten aufs Sams und um reichlich roten Wein. Die Leser treffen auf Schwiegereltern, Bettenlieferanten, kretische Bootsverleiher, die Büchse der Pandora und immer wieder auf Wolfgang Ambros. Nebenrollen werden von Finnland, Fußball und Filmen gespielt. In den Hauptrollen finden die Leser die Alten, deren Leben seit Anfang 2020 gerettet werden. Es wird aufgespielt bei Rommé, Boule und Doppelkopf. Das Ganze wird mit ein wenig Humor und zunehmendem Zorn betrachtet. Es geht um einen Mann, der seinen Job liebt, aber wegen des Virus nicht arbeiten darf: Ein ehemaliger Freiburger und jetziger Kölner, der in einem erfolgreichen Szenerestaurant seit über 20 Jahren, in Festanstellung und als Teil des Leitungsteams, vor Corona vier- bis fünfmal am Abend den Laden rockte, und der das jetzt nicht mehr darf.

    Alles, über das in „Mein Geist und die Krone“ von Matti Heinrichs berichtet wird, fand in einer total verdrehten vom Corona-Virus bestimmten Zeit. Das Buch ist eine Aufzeichnung vom ersten bis zum 290. Tag nach dem Motto „die Gedanken sind frei“. Wie viele der Inhalte erlogen und wie viele doch ganz wahr sind, werden die Leser selbst beurteilen müssen. Der Autor erblickte im Jahr 1966 in Rendsburg/Schleswig-Holstein das Licht der Welt. Sein Jura-Studium tauschte er 1993 gegen eine Karriere in der Gastronomie ein. Seit 1999 arbeitet er in leitender und verantwortungsvoller Position im Lady D’Arbanville einer Gaststätte, die Suppen in der Kölner Innenstadt anbietet.

    „Mein Geist und die Krone“ von Matti Heinrichs ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-29848-4 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Mein Geist und die Krone – Gedanken eines Gastronomen während der Corona-Krise

    veröffentlicht am 2. Juli 2021 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 12 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: