• „Wer fürchtet sich vor Schwarz“ ist der Auftakt einer fesselnden Krimi-Reihe von Nele Falkenstein. Die Autorin widmet sich mit einer sympathischen Ermittlerin brisanten Themen.

    BildEigentlich ist Schloss Leopoldskron ein wunderschönes und idyllisches Fleckchen Erde. Bis eines Tages im Schlossgarten ein junges Mädchen tot aufgefunden wird. Wer steckt hinter diesem besonders brutalen Mord? Mit dem Fall wird die Salzburger Polizistin Meta Walkner, von allen nur „Die Oberst“ genannt, betraut. Eine große, zu Übergewicht neigende Blondine, die zwar für ihre Strenge bekannt ist, jedoch auch über einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn verfügt. An ihrer Seite ermittelt Martin Huber, ihr etwas zu klein geratener aber gut aussehender Assistent.

    Als ein weiteres Mädchen Opfer einer Vergewaltigung wird, glauben die Ermittler nicht mehr an eine Einzeltat. Gibt es Verbindungen zu den großen Flüchtlingsströmen in Österreich? Viele Menschen sehen einen Zusammenhang und trauen den fremden Menschen nicht. Doch dann beginnt der Mörder, auch in anderen Städten sein Unwesen zu treiben.

    Die österreichische Autorin Nele Falkenstein lebt mit ihrer Familie in Salzburg. Ihr aktueller Krimi ist zugleich ihr Romandebüt.

    „Wer fürchtet sich vor Schwarz“ von Nele Falkenstein ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-22712-5 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto-De Giovanni
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto-De Giovanni
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Wer fürchtet sich vor Schwarz – Der erste Fall für Oberst Walkner

    veröffentlicht am 23. Juni 2021 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 10 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: