• Ein Familienerbe wird in Gisela Wittes „Kalt wie das Mondlicht“ zum Verhängnis der Protagonistin.

    BildKathrin fährt zum Seddiner See um das Familienerbe anzutreten. Ihr Onkel, den sie nicht sehr oft besucht hat, hinterließ ihr nach seinem Tod ein heruntergekommenes Gutshaus mit Geschichte. Sie hatte in dem Haus früher unbeschwerte Schulferien verbracht. Mittlerweile hat sich jedoch viel verändert und die Protagonistin dieses spannenden Romans ahnt nicht, was sie erwartet. Sie beginnt jedoch bereits nach wenigen Tagen zu spüren, dass ihre Anwesenheit unerwünscht ist. Doch wer terrorisiert und bedroht sie und will sie um jeden Preis vertreiben? Durch ihre Nachforschungen entdeckt sie ein dunkles Familiengeheimnis. Als es fast zu spät ist, erkennt sie, dass sie in das Visier von Drogenhändlern und skrupellosen Mördern geraten ist.

    Fans von mysteriösen Thrillern werden den Roman „Still ruht der See“ von Gisela Witte so schnell nicht aus den Händen legen. Die Autorin ist gelernte Buchhändlerin und war auch als Galeristin tätig. Lange Auslandsaufenthalte führten sie nach England, Frankreich in die USA, die Schweiz und nach Indien. Sie schloss ein Studium in Erziehungswissenschaft ab. Es folgten Zusatzausbildungen in Kinderpsychotherapie, Familientherapie und Lerntherapie und die Tätigkeit in der psychosozialen Arbeit mit Kindern und Familien. Sie arbeitet als freie Autorin in Berlin und veröffentlichte bisher den Erzählband „Die silberne Kugel“, den Psychothriller „Herrenhaus“ und zahlreiche Erzählungen und Kurzkrimis in Anthologien.

    „Still ruht der See“ von Gisela Witte ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-26692-6 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Kalt wie das Mondlicht – Spannender Thriller

    veröffentlicht am 27. April 2021 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 7 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: