• Der Spezialist für die Betreuung in häuslicher Gemeinschaft SHD Seniorenhilfe hat den neugeschaffenen Posten der pflegerischen Leitung mit der examinierten Pflegekraft Sandy Hipp besetzt.

    BildDie Betreuung in häuslicher Gemeinschaft (24-Stunden-Betreuung) als dritte Säule in der Versorgung alter und kranker Menschen umfasst einen ganz klaren Rahmen: „Die Betreuungspersonen unterstützen den Senior im Haushalt und übernehmen selbstständig alle anfallenden Arbeiten wie Putzen, Waschen, Einkaufen, Kochen oder Bügeln. Die Pflege durch die Betreuungskraft beschränkt sich auf einfache pflegerische Maßnahmen, zum Beispiel die tägliche Körperhygiene. Damit existiert eine ganz deutliche Abgrenzung zur klassischen Pflege. Pflegerische Leistungen aus dem medizinischen Bereich sollten in der Praxis nur durch professionelle Pflegekräfte umgesetzt werden“, sagt Stefan Lux, Geschäftsführer der SHD Seniorenhilfe Dortmund und SHD Seniorenhilfe Rhein-Nahe. Die Unternehmen stellen an Rhein und Ruhr, am Niederrhein, in Westfalen und in der Region Rhein-Nahe für Senioren Betreuungspersonen für die Betreuung in häuslicher Gemeinschaft zur Verfügung. Zugleich arbeitet er im Vorstand des Branchenverbandes VHBP – Verband für häusliche Betreuung und Pflege e.V. als stellvertretender Vorsitzender mit.

    Jetzt hat die SHD Seniorenhilfe die Kompetenzen maßgeblich erweitert. „Mit Sandy Hipp hat eine ausgewiesene Pflegeexpertin den neugeschaffenen Posten der pflegerischen Leitung besetzt. Das folgt einem einfachen Ansatz: SHD als bekannter Qualitätsanbieter hat schon immer Wert daraufgelegt, in Partnerschaft mit den Pflegexperten, insbesondere bei den ambulanten Pflegediensten, zusammenzuarbeiten. Nun haben wir uns entschieden, eine examinierte Pflegekraft anzustellen, um dieses Know-how direkt den von uns betreuten Menschen zugutekommen zu lassen“, betont Stefan Lux.

    Sandy Hipp wird als pflegerische Leitung die Beratung zum Thema Pflege für Familien und Betreuungskräfte übernehmen, ist Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um die Pflege für die Familien, Betreuungskräfte und Mitarbeiterinnen der SHD, führt die Schulung der Betreuungskräfte in den Familien durch und entwickelt Maßnahmen zur Qualitätsverbesserung der Dienstleistungen gegenüber den Familien und Betreuungskräften. Sandy Hipp ist zertifizierte Expertin für enterales Ernährungsmanagement und modernes Wundmanagement und kann daher auch in diesen Fällen echte Mehrwerte für die betroffenen Senioren, deren Familien und die Betreuungspersonen schaffen. Gerade die Wundbehandlung ist eine wiederkehrende Anforderung in der Betreuung; eine professionelle und unmittelbare Versorgung trägt stark zur Verbesserung der Lebensqualität der Betroffenen bei. Ebenso wird die examinierte Pflegekraft erste Ansprechpartnerin in der Zusammenarbeit mit Pflegediensten sein, um eine bestmögliche Versorgung auf allen Ebenen zu gewährleisten.

    „Ich freue mich sehr auf die Herausforderung und die Arbeit in der Betreuung in häuslicher Gemeinschaft. Diese ist oft der Übergang in die klassische Pflege. Daher wollen unsere Kunden so eng wie möglich begleiten, um zu jedem Zeitpunkt eine ideale Versorgung herzustellen“, sagt Sandy Hipp.

    Stefan Lux stellt heraus, dass der Schwerpunkt der SHD Seniorenhilfe natürlich die Betreuung in häuslicher Gemeinschaft bleibt. Wir werden weiterhin eng mit Pflegediensten kooperieren und bieten diese Leistungen nicht selbst an. Sandy Hipp wird vielmehr die Schnittstelle zwischen der SHD, den Senioren und deren Familien, den Betreuungskräften und den kooperierenden Pflegekräften und gegebenenfalls medizinischen Einrichtungen bilden. Für den Geschäftsführer ist dies ein wesentlicher Entwicklungsschritt der SHD-Gruppe, um immer wieder innovative weiter zu entwickeln und den sich wandelnden Anforderungen des Marktes gerecht zu werden.

    Zu dieser konsequenten Entwicklung gehört unter anderem die Gründung und Führung gemeinsamer internationaler Gesellschaften mit der polnischen Carework-Gruppe. Die gemeinsame Dachmarke Arbeitlandia GmbH hat sich bereits als „Leuchtturm“ für seriöses und professionelles Arbeiten in der Betreuung in häuslicher Gemeinschaft etabliert.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    SHD Seniorenhilfe Dortmund GmbH
    Herr Stefan Lux
    Berghofer Straße 176
    44269 Dortmund
    Deutschland

    fon ..: 0231 5897988-0
    web ..: http://www.shd-dortmund.de
    email : info@shd-dortmund.de

    Über die SHD Seniorenhilfe Dortmund GmbH

    Die SHD Seniorenhilfe Dortmund GmbH ist ein von Stefan Lux geführtes Unternehmen aus Dortmund, das sich auf die 24-Stunden-Seniorenbetreuung spezialisiert hat. Dafür arbeitet die SHD Seniorenhilfe Dortmund mit mehr als 1000 osteuropäischen Pflegekräften zusammen, die eine Rundum-Betreuung und -Versorgung der Kunden gewährleisten. Dazu gehören alle Tätigkeiten der Haushaltsführung wie Einkaufen, Putzen, Waschen, Kochen oder Bügeln, aber auch eine individuelle Unterstützung bei alltäglichen Dingen des Lebens, etwa der Körperpflege und -hygiene, beim An- und Auskleiden sowie bei der Grundpflege. Dabei stimmen sich die Betreuungskräfte eng mit Ärzten und Therapeuten ab. Ebenso gehört die soziale Begleitung zum Aufgabengebiet der SHD Seniorenhilfe Dortmund- Betreuungskräfte. SHD Seniorenhilfe Dortmund übernimmt dabei die gesamte Beratung, Organisation und Logistik, sodass Kunden im Rahmen der Seniorenhilfe des Dortmunder Unternehmens sämtliche Leistungen aus einer Hand erhalten und über einen festen Ansprechpartner verfügen. Die SHD Seniorenhilfe Dortmund GmbH ist an Rhein und Ruhr sowie in Westfalen für Kunden tätig. Seit Anfang 2018 bietet die SHD ihre Dienstleistungen auch unter dem Label SHD-Rhein-Nahe von Bockenau bei Bad Kreuznach in der gesamten Region Rhein-Nahe an. Seit 2020 führt die SHD Dortmund GmbH gemeinsame internationale Gesellschaften mit der polnischen Carework-Gruppe und hat mit dem Partner die Dachmarke Arbeitlandia GmbH als „Leuchtturm“ für seriöses und professionelles Arbeiten in der Betreuung in häuslicher Gemeinschaft gegründet. Weitere Informationen unter www.shd-dortmund.de

    Pressekontakt:

    SHD Seniorenhilfe Dortmund GmbH
    Herr Stefan Lux
    Berghofer Straße 176
    44269 Dortmund

    fon ..: 0231 5897988-0
    web ..: http://www.shd-dortmund.de
    email : info@shd-dortmund.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    SHD Seniorenhilfe erweitert Kompetenzen

    veröffentlicht am 15. April 2021 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 35 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: