• 11. März 2021 – Papillon Holdings plc, die an der Londoner Börse notierte Investmentgesellschaft, freut sich, über den aktuellen Stand der Vereinbarung des Unternehmens mit Mayflower Capital Investments Pty Limited (Mayflower) hinsichtlich der Übernahme der Goldmine Kilimapesa in Kenia (Kilimapesa oder die Mine) zu berichten (die Transaktion). Der Abschluss der Transaktion ist ein wichtiger Bestandteil des Plans des Unternehmens, durch ein Reverse Takeover die Wiederaufnahme in die Official List zu erreichen, im Standardsegment des Hauptmarktes der Londoner Börse (LSE) zu handeln und gleichzeitig eine Zweitnotierung an der Frankfurter Wertpapierbörse zu erlangen.

    Im Anschluss an die Mitteilung vom 23. Februar 2021 wurde das Unternehmen von Mayflower darüber in Kenntnis gesetzt, dass das kenianische Ministerium für Erdöl und Bergbau die Zustimmung zur geplanten Übernahme von Kilimapesa durch Mayflower im Einklang mit Abschnitt 51(6), (7) und (8) des Bergbaugesetzes Nr. 12 aus dem Jahr 2016 erteilt hat (die Zustimmung).

    Mayflower hat das Unternehmen ebenfalls darüber informiert, dass die kenianische Wettbewerbsbehörde bestätigt hat, dass die geplante Übernahme von Kilimapesa durch Mayflower von den Bestimmungen von Teil IV des Wettbewerbsgesetzes Nr. 12 von 2010 ausgenommen ist (der Ausschluss).

    Der Erhalt der Zustimmung und die Bestätigung des Ausschlusses sind wichtige Konditionen der Vereinbarung des Unternehmens mit Mayflower in Bezug auf das Reverse Takeover und erfüllt überdies zusätzliche wichtige Bedingungen der Vereinbarung von Mayflower mit Goldplat plc und Gold Mineral Resources Limited über die Übernahme von Kilimapesa.

    Charles Tatnall, Executive Director von Papillon, sagt dazu: Die Transaktion macht weiterhin gute Fortschritte, wobei in den letzten Wochen mehrere wichtige Bestandteile abgeschlossen werden konnten. Wir freuen uns sehr über die Erteilung der Zustimmung zur Übernahme von Kilimapesa durch das Erdöl- und Bergbauministerium. Dies ist ein wichtiger Meilenstein auf unserem Weg zur Übernahme der Mine und somit der Sicherung des möglichen Wertes einer in Betrieb befindlichen Goldmine für unsere Aktionäre.

    Der Erhalt der Bestätigung der kenianischen Wettbewerbsbehörde ist eine weitere positive Entwicklung und ermöglicht es uns, die verbleibenden erforderlichen Genehmigungen rechtzeitig vor dem Abschluss der Transaktion und des Reverse Takeover zu verfolgen. Ich freue mich darauf, weitere Updates bereitzustellen, wenn die Transaktion die erforderlichen Schritte durchläuft.

    Weitere Informationen

    Goldmine Kilimapesa

    Kilimapesa ist eine etablierte, genehmigte und in Betrieb befindliche Goldmine mit aktuellen Goldverkäufen und aufeinanderfolgenden Goldgüssen im Jahr 2021. Der Betrieb wurde im Jahr 2020 nach einer 18-monatigen Wartungs- und Instandhaltungszeit wieder aufgenommen, nachdem mehrere historische Probleme behoben worden waren. Die Anlage ist weiterhin in Betrieb und der Goldverkauf wird im Rahmen bestehender Goldraffinationsvereinbarungen in Europa fortgesetzt. Darüber hinaus wurde mit den Untertagebergbaubetrieben begonnen, die zu höhergradigem Erz geführt haben, das die Anlage nun speist. Nach Abschluss der Transaktion und dem RTO wird Caracal Gold plc eine 100%ige Beteiligung an der produzierenden Kilimapesa-Goldmine in Kenia halten, die derzeit über eine JORC-konforme Ressource von 671.446 Unzen und eine gut definierte Bergbauoptimierungsstrategie verfügt.

    Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen werden vom Unternehmen als Insiderinformationen gemäß Regulation 11 der Market Abuse (Amendment) (EU Exit) Regulations 2019/310 (MAR) erachtet. Mit der Veröffentlichung dieser Mitteilung über einen Regulatory Information Service gelten diese Insiderinformationen nun als öffentlich bekannt.

    Nähere Informationen erhalten Sie auf der Website unter www.papillonholdings.com oder über einen der folgenden Ansprechpartner:

    Papillon Holdings plc info@papillonholdingsplc.com
    Charles Tatnall / James
    Longley

    Mayflower Capital info@mayflowercapinvest.com
    Investments Pty
    Limited

    Gerard Kisbey-Green / Jason
    Brewer

    Novum Securities Ltd crowbury@novumsecurities.com
    (Broker)

    Colin Rowbury
    St Brides Partners Ltd (Finainfo@stbridespartners.co.uk
    nz
    -PR)
    Isabel de Salis / Charlotte
    Hollinshead
    /
    Cosima Akerman
    DGWA, Deutsche Gesellschaft info@dgwa.org
    für Wertpapieranalyse
    (Berater für
    Investor/Corporate
    Relations,

    Europa)
    Stefan Müller / Katharina Lö
    ckinger

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Papillon Holdings plc
    Charles Tatnall
    27-28, Eastcastle Street
    W1W 8DH London
    Großbritanien

    email : info@papillonholdingsplc.com

    Pressekontakt:

    Papillon Holdings plc
    Charles Tatnall
    27-28, Eastcastle Street
    W1W 8DH London

    email : info@papillonholdingsplc.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Aktueller Stand der Transaktion zur Übernahme der Goldmine Kilimapesa

    veröffentlicht am 11. März 2021 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 7 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: