• Auch kulinarisch und kulturell bietet das Ahornland besondere Erlebnisse

    BildDas Ahornland hat nicht nur Outdoor-Abenteuer zu bieten. Auch kulinarisch und kulturell bietet Kanada besondere Erlebnisse. Winzer und Lebensmittel-produzenten sorgen von Küste zu Küste mit innovativen und lokal inspirierten Produkten für Aufsehen, indigene Erlebnisse ermöglichen neue Perspektiven und besondere Unterkünfte punkten mit Angeboten zur Achtsamkeit wie etwa Waldbaden. Auf einer Reise durch Kanada ist also garantiert Genuss für alle Sinne garantiert. Hier kommen deshalb nicht nur coole Outdoor-Erlebnisse, sondern auch Highlights rund um nachhaltige Reise-Angebote sowie Gaumenfreuden in Kanada.

    BESTEN DESTILLEN UND CRAFTBIER-BRAUEREIEN 2020
    Die kanadischen Destillen und Brauereien produzieren nicht nur zahlreiche preisgekrönte Craft-Biere, sondern auch den besten Whisky der Welt: Im September wurde der Alberta Premium Cask Strength Rye – ein geschmeidiger Whisky aus zu 100 Prozent in Kanada angebautem Roggen und klarem Wasser aus Albertas Rocky Mountains – von der renommierten Whisky Bible zum besten Whisky der Welt gekrönt.
    Weitere Infos.

    EISFISCHEN NACH AUSTERN AUF PRINCE EDWARD ISLAND
    Gezüchtete Austern sind nach Muscheln Kanadas zweitwichtigste Schalentier-Aquakultur. Die Austernzucht ist ökologisch und nachhaltig und nicht nur ein wichtiger Modulator des Nährstoffkreislaufs in Ökosystemen, sondern auch eine große Hilfe bei der Reduzierung von CO2-Emissionen, da gezüchtete Austern zur Schalenbildung Kohlendioxid aus dem Meer entfernen. Ein besonderes Erlebnis ist das Eisfischen nach Austern, das Tranquility Cove Adventures anbietet. Dabei verwöhnt der Anbieter auf Prince Edward Island die Gäste mit einem privaten, zweistündigen Winter-Abenteuer am Ufer des Brudenell River. Kettensägen und Austernzangen werden benutzt, um durch das dicke Eis zu den Krustentieren zu gelangen. Dieses winterliche „all you can eat“-Angebot ist wahrscheinlich das erste seiner Art weltweit.

    GLÜCKLICH MIT SPECK UND SCHOKOLADE: BANNOCK-DOUGHNUTS
    Ein von Lheidli T´enneh First Nations in Prince George (British Columbia) betriebenes Café zeigt sich kreativ. Der neueste Hit: Bannock Doughnuts. Das Café wurde im Juli 2020 im Uda Dune Baiyo (Haus der Vorfahren) des Lheidli T’enneh Conference Centre eröffnet und hat seit der Einführung der in Schokolade, Ahornsirup mit Speck und Kürbis-Gewürze getunkten Bannock-Doughnuts eine treue Anhängerschaft gefunden. Jede Woche stellen die Besitzer neue Geschmacksrichtungen vor. Viele davon basieren auf Vorschlägen der Facebook-Fans des Cafés.

    WEIN AUS DEM YUKON FÜR EIN LANGES LEBEN
    Yukon Wines, das erste kommerzielle Weingut des Territory, und Solstice Ciderworks haben die perfekten Getränke für Herbst und Winter produziert: chardonnayähnliche Apfelweine aus Haskaps, die auf den Yukon Berry Farms wachsen, sowie Haskap und Himbeer Cider. Haskap ist der japanische Name für die essbare Blaue Heckenkirsche und bedeutet „Beere des langen Lebens und der guten Sicht“. Haskasps aus dem Yukon sind, soviel ist wissenschaftlich erwiesen, aufgrund ihrer nördlichen Lage reich an Oxidantien. Ein Pfund Yukon Haskaps ist für eine Flasche komplett im Yukon Territory produzierten Wein notwendig.

    VOLL IM TREND: DER GREAT TRAIL
    Fernwanderwege werden immer beliebter. Das gilt auch für das Konzept des langsamen Reisens, um ein Land und seine Menschen nachhaltiger kennenzulernen. Kanadas Great Trail, der stille Star unter Kanadas Wan- derwegen, bietet auf dem Weg durch alle Provinzen und Territorien zahllose Naturschauspiele und einzigartige Erlebnisse. Zusätzliche Inspiration stammt von den Great Tales, online zu genießende Videogeschichten von Kanadiern, die eine Verbindung zum Great Trail haben und ihr Leben authentisch leben. Wer von einem aktiven Outdoor-Abenteuer träumt, der ist auf dem Great Trail genau richtig!
    Hier geht es zu 13 Teilabschnitten in allen Provinzen Kanadas!

    DER LÄNGSTE SKATEWAY DER WELT IN ONTARIO FEIERT 50JÄHRIGES JUBILÄUM
    Am Rideau Canal in Ottawa, einer National Historic Site der Provinz Ontario, können Besucher sich auf der größten Eisbahn der Welt vergnügen: Der durch das Herz der kanadischen Hauptstadt führende Kanal wird im Winter zu einer 7,8 Kilometer langen Bahn für Schlittschuhläufer. Als Rideau Canal Skateway im Winter 1970 eröffnet, markiert er einen Abschnitt des Rideau-Kanals, der in seiner ganzen Länge von Ottawa bis nach Kingston reicht und Ontarios einziges UNESCO-Welterbe ist. 2005 erhielt der Skateway den Eintrag ins Guinessbuch der Rekorde als längste Natureisbahn der Welt, 2018 die Erwähnung als Nordamerikas spektakulärste Winterdestination bei Lonely Planet 2018.

    KARIBUS BEOBACHTEN UND SCHÜTZEN IN DEN NORTHWEST TERRITORIES
    In den Northwest Territories wurde ein neuer Regierungsplan zum Schutz der Karibus eingeführt. In der Region kommt den Tieren eine besondere Bedeutung zu: seit Jahrhunderten liefern sie den indigenen Völkern Nahrung, Kleidung und kulturelle Identität. Besucher der Nordwest-Territorien können das majestätische Karibu bei einem Ausflug mit Tundra North Tours beobachten, einem Inuit-Unternehmen, das nicht nur die spannende Tierwelt, sondern auch das Nordlicht und die traditionelle Kultur der Region in zahlreichen Ganz- und Mehrtagestouren präsentiert.

    HÖCHSTE GEZEITEN DER WELT IN NEW BRUNSWICK
    Eine der spannendsten Erfahrungen im magischen Biosphärenreservat Bay of Fundy in New Brunswick sind die Gezeiten in der Bay of Fundy. Vom Park aus können Besucher die dramatischen Auswirkungen der Gezeiten auf die Küstenlinie bestaunen. Die Höhendifferenz zwischen Ebbe und Flut beträgt bis zu zwölf Meter. Geht die Gezeitenwelle zurück, hinterlässt sie eine riesige Küstenzone aus endlosem Watt, das eine Vielzahl an Meereslebewesen beheimatet.

    WALDTHERAPIE IN NOVA SCOTIA
    Die Trout Point Lodge ist eine luxuriöse Wildnis-Lodge in der Tobeatic Wil-derness Area im Herzen des 1,5 Millionen Hektar großen Southwest Nova Biosphärenreservats in Nova Scotia. Die Lodge ist Kanadas einziges Mitglied der Small Luxury Hotels der Welt und zudem das erste vom UNESCO-Partner Starlight Foundation zertifizierte Hotel der Welt. Die Lodge hat sich dem Ökotourismus verschrieben und legt Wert auf Nachhaltigkeit. Gäste lieben besonders die geführten Touren zum Sterne beobachten mit Astronomen sowie die Entspannungsangebote wie Waldbaden.

    DEM ALLTAG ENTFLIEHEN IN BRITISH COLUMBIA
    Die glamourösen Zeltlager aus dem Film „Out of Africa“ inspirierten das Design des Clayoquot Wilderness Resort, einer kanadischen Signature Experience im Biosphärenreservat Clayoquot Sound in British Columbia. Das Resort ist mit dem Wasserflugzeug von Vancouver aus oder per Wassertaxi von Tofino erreichbar. Zu den Aktivitäten gehören Whale Watching, Wandern, Kajakfahren und Reiten sowie die Möglichkeit, lokale indigene Gemeinschaften zu treffen. Der Clayoquot Biosphere Trust fördert nachhaltige und kulturelle Initiativen.

    HARMONIE UND NACHHALTIGKEIT IM DARK SKY PRESERVE IN ALBERTA
    Beaver Hills Biosphere in Alberta ist die Heimat borealen Waldes, zahlreicher Seen und Flüsse, wilder Tiere und mehrerer Schutzgebiete. Eines davon ist der Elk Island National Park, der zum Beaver Hills Dark Sky Preserve gehört, einem der besten Orte Kanadas zum Sternengucken. Naturverbundener Tourismus und Nachhaltigkeit ist ein Markenzeichen der Beaver Hills Biosphere, auf Besucher warten gemütliche Abende am Lagerfeuer, geführte Schneeschuhwanderungen, indigene Erlebnisse und natürlich zahlreiche Angebote rund um Sterne beobachten.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Destination Canada proudly [re]presented by The Destination Office
    Frau Kirsten Bungart
    Lindener Straße 128
    44879 Bochum
    Deutschland

    fon ..: +49 234 32498075
    fax ..: +49 234 32498079
    web ..: http://www.kanada-presse.de
    email : kirsten@destination-office.de

    Über Destination Canada
    Destination Canada ist das offizielle kanadische Marketing-Unternehmen für den Tourismus. Wir möchten die Welt dazu inspirieren, Kanada zu entdecken. Gemeinsam mit unseren Partnern in der Tourismusbranche und den Regierungen der Territorien und Provinzen von Kanada bewerben und vermarkten wir Kanada in elf Ländern weltweit, führen Marktforschungen durch und fördern die Entwicklung der Branche und ihrer Produkte.
    Regelmäßige Neuigkeiten zu unseren Initiativen erhalten Sie mit einem Abonnement unserer ,News‘, erhältlich als RSS-Feed oder E-Mail. Besuchen Sie uns auf Facebook, verfolgen Sie das Neueste von uns auf Twitter oder abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal. Weitere Informationen warten auf Sie unter www.canada.travel/corporate

    Pressekontakt:

    Destination Canada proudly [re]presented by The Destination Office
    Frau Kirsten Bungart
    Lindener Straße 128
    44879 Bochum

    fon ..: +49 234 32498075
    web ..: http://www.kanada-presse.de
    email : kirsten@destination-office.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Kanada kann nicht nur Outdoor!

    veröffentlicht am 6. November 2020 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 6 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: