• Ein neues Mental-Programm der Allgemeinen Praxis für Hypnose Mannheim etabliert ein effizientes Gedankenmanagement um Blockaden, Unruhe & Stress aufzulösen.

    BildAnlässlich des internationalen „Welttag der seelischen Gesundheit“ der Weltgesundheitsorganisation am 10. Oktober stellt der Heidelberger Hypnologe Phaidros Krugmann ein neues Programm zur „geistigen Gesundheit“ der geladenen Öffentlichkeit vor.

    „Die Kunst des Denkens“ so Herr Krugmann, „ist ein Hypnose-Programm, ein innerer Weg und gelebte Weisheit um innere Unruhe auflösen zu können. Dieses aktive Selbstmanagement-Programm ist ein Weg zur bedingungslosen Akzeptanz der Wirklichkeit, der Auflösung allen Leidens und Gewahrwerdung großer Gelassenheit. Die Kunst des Denkens berührt und fördert zum einen eine spirituelle Entwicklung, ist aber auch ein programmtisch ausgerichtetes Selbstmanagement zur privaten und beruflichen Optimierung.“

    Die Kunst des Denkens

    Die Kunst des Denkens, so der Chairman der Heidelberger Hypnose Akademie, ist der wesentlicher Bestandteil des „Dialog der Seele“. Der Dialog der Seele ist ein tiefer, bewegender und herausfordernder Prozess während wir uns in einem Trance-induzierten Zustand befinden. In diesem Augenblick ist unser Geist vollkommen offen und bereit einen Richtungswechsel im Denken selber in Erwägung zu ziehen und zu akzeptieren. Die innere Bereitschaft wächst sofort mit der Tiefe der inneren Erkenntnis und Akzeptanz.

    Wer ist sich schon stets seiner Gedanken bewusst?

    In der Wahrnehmung einer alltäglichen Situation sind viele Menschen nur auf 2 Aspekte fokussiert:

    – Was passiert außerhalb von mir?
    – Wie fühle ich mich damit?

    Vielen Menschen entgleitet aber die Tatsache, dass die Wahrnehmung und Interpretation des „Äußeren“ eine höchst individuelle Gedankenleistung ist.

    – Welche Haltung habe ich zu der Situation?
    – Bin ich mit der Situation überhaupt einverstanden?
    – Warum musste das so (und mir) passieren?

    Noch bevor solche Gedanken überhaupt bewusst wahrgenommen werden steht plötzlich das Gefühl für diese Situation im Vordergrund. Unsere Gedankenleistung, unsere Bewertungen und Urteile spielen dann keine Rolle mehr und wir erleben mehr oder weniger belastende Gefühle ohne zu wissen, woher und warum!

    Doch, wer wäre ich ohne meine Gedanken?

    Wie würde ich diese Situation erleben wenn ich sie nicht interpretieren, bewerten und darüber urteilen würde? Geht das überhaupt? Wer wäre ich ohne meine vielen Gedanken und Geschichten? Geben mir meine Gedanken Sicherheit? Je tiefer du dieses Fragen nach innen dringen lässt um so strittiger und unsicherer sind oft die Antworten. Im Dialog der Seele findest du die Klarheit und tiefe Erkenntnis was wie, mit wem und warum zusammenwirkt.

    Bin ich wirklich die Quelle all meiner Gedanken?

    Mit dieser Frage richtet sich der Hypnologe Phaidros Krugmann direkt an einige Zuhörer:

    Haben sie sich schon mal Gedanken darüber gemacht wo gerade ihre Gedanken herkommen?
    Wenn sie mit ihrem Denken souverän wären, warum kommen ihre Gedanken so gut wie nie wirklich zur Ruhe? Gibt es einen Ursprung für alle ihre Gedanken?

    Kann ich meinen Gedanken je entkommen?

    Die „Kunst des Denkens“ gibt auch darauf Antworten. Bist du mit deinen Gedanken unzufrieden? Hast Du mit ihnen vielleicht Stress oder große Unruhe? Lebst du voller Überzeugungen wie die Welt da draußen zu sein hat und wie nicht? Hast du das Gefühl das deine lieb gewonnenen Wertesysteme nicht mehr akzeptiert werden? Dann wird es vielleicht wirklich Zeit dein Denken selber zu betrachten und zu prüfen. Bist du dazu bereit? Ist dein Leidensdruck groß genug? Um deinen belastenden Gedanken zu „entkommen“ müssen wir im Dialog der Seele auf das „Denken“ an sich schauen.

    Wer bist Du in Bezug zu deinem Denken?

    Diese Frage mag etwas seltsam anmuten, aber um ein neues Denken zu ermöglichen müssen wir ein ganz anderen Bewusstseinsimpuls setzen. Eine ganz andere Betrachtungsweise ermöglichen. Der Dialog der Seele führt dich auf diesen Weg. Er lässt dich nicht mehr los und begleitet dich auf deinem Weg der inneren Erkenntnis und Veränderung.

    Der Dialog der Seele gibt nicht nur diesen Impuls, er öffnet dir die Türen zu den Antworten die du wirklich brauchst. Danach sieht die Welt für dich vielleicht ganz anders aus, jedenfalls nimmst du sie anders gewahr als vorher. Du kommst nicht nur innerlich zur Ruhe, auch eine wunderbare Gelassenheit und tiefe Entspannung wird mental und körperlich erfahrbar.

    Wahre Heilung durch Klarheit im Denken

    Was hat denn jetzt Heilung und Krankheit mit dem Denken zu tun? Um es einfach zu halten, wäre meine Antwort wie folgt: Verwirrungen und Irritationen, Blockaden und Manipulationen, Demütigungen und Verletzungen finden allein in unseren Gedanken ihren Ursprung. Wer so belastet durchs Leben geht trägt diese mehr oder mindere Last mit seinem Körper. Dein Körper trägt letztlich alle Last deiner inneren Störungen. Es ist stets ein somatische Phänomen.

    Eine mentale Heilung ist also Voraussetzung für eine umfassende Gesundung. So gib acht auf dein Denken und verliere dich nicht darin! Prüfe stets deine Überzeugungen, sonst wandelst du irgendwann nur noch im Kreis deiner Gewohnheiten und Ängste. Der Dialog der Seele schenkt dir die „Werkzeuge“ dazu, die innere Haltung und das „Know How“.

    Der Dialog der Seele

    Die Kunst des Denkens ist der Kernstück eines besonderen Hypnose-Programmes das von uns in jahrzehntelanger Entwicklungsarbeit mit der Heidelberger Hypnose Akademie entwickelt wurde. Es kann von jedem Menschen erfahren werden der bereit ist sein Leben, seine Gedanken und Werte einen Augenblick lang in Frage zu stellen.

    Dieser Augenblick kann schon 3 bis 4 Stunden dauern, wir schauen nicht auf die Uhr. Eine solche Intensivsitzung kann ihr Leben tatsächlich tief verändern. Dies geschieht meist auf der Stelle und ist ein Prozess der nicht mehr aufzuhalten ist.

    Der Dialog der Seele führt sie zurück zu dem was sie wirklich sind. Während dieses Prozesses sind sie souverän, hoch konzentriert und entspannt zugleich. Sie entscheiden stets ob sie diesen Weg gehen sollen oder nicht. Nach ihrer Intensivsitzung, so Herr Krugmann, fühlen sie sich vielleicht wie neu geboren doch eigentlich haben sie nur wieder den Weg zurück zu ihren Wurzeln gefunden.

    Mit dem Programm „Kunst des Denkens“, so schließt der Vortragende seine Ausführungen, geht die Alpha Hypnose in Mannheim und Heidelberg schon seit 2014 ganz neue Wege. Die Allgemeine Praxis für Hypnose präsentiert sich aktuell mit ihren Zweigniederlassungen in Mannheim, Heidelberg und Weil am Rhein. Sie ist über die zentrale Rufnummer 06221 7273 072 von 10-12 und 15-22 Uhr zu erreichen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    HYPNOS ICC Albicker
    Frau Monika Albicker
    Bergstr. 152
    69121 Heidelberg
    Deutschland

    fon ..: 062217273072
    web ..: https://phaidros.org
    email : info@all-netz.de

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    ICC Albicker 2020
    Herr Phaidros Krugmann
    Bergstr. 152
    69121 Heidelberg

    fon ..: 062217273072
    web ..: https://phaidros.org
    email : hypnos@gmx.net


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Die Kunst des Denkens o Das Gedankenmanagement-Programm zur inneren Entlastung & Optimierung

    veröffentlicht am 3. Oktober 2020 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 8 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: