• Ein Schweißinverter bietet viele Vorteile und ermöglicht trotzt kleinen Abmessungen und geringen Gewicht ein perfektes Schweißergebnis

    Für viele Heimerker ist das Schweißen zum Hobby geworden. Um hochwertige Schweißnähte zu erzeugen ist ein zuverlässiges Schweißgerät unerlässlich. Viele Schweißer benötigen ein kompaktes und leichtes Schweißgerät. Dieses sollte aber auch nicht zu teuer sein. Hierfür spricht ein Schweißinverter. Der Schweißinverter ist eine Schweißstromquelle. Moderne Inverter Schweißgeräte gibt es für alle gängigen Schweißverfahren wie MIG/MAG-, Elektroden-, WIG/TIG- und auch für das Plasmaschweißen. Durch der modernen Invertertechnik wird der eingespeiste Strom zuerst gleichgerichtet und dann mit Hilfe von Leistungshalbleitern mit einer Taktfrequenz zwischen 20kHz und 150kHz zerhackt. Ein relativ kleiner Transformator transformiert dieses Signal auf eine geringe Spannung. Zum Schluss wird noch durch Dioden und einer Drossel der Schweißstrom gleichgerichtet und geglättet. Der Vorteil dieser Technik ist, dass durch diese hohe Frequenz nur ein kleiner Transformator benötigt wird. Die Baugröße eines Transformators ist umgekehrt proportional zu ihrer Arbeitsfrequenz.

    Diese Schweißgeräte wiegen dadurch nur wenige Kilogramm und sind damit überall einsetzbar. Die Kühlung wird dadurch vereinfacht, da sich ein kleinerer Transformator leichter kühlen lässt. Außerdem kann durch diese hohe Arbeitsfrequenz der Schweißprozess besser geregelt werden. Es gibt nützliche Zusatzfunktionen, wie Antistick, Arc-Force, Hot-START und Lift-Arc. Ein Schweißinverter hat mehr Vorteile als Nachteile gegenüber Transformator Schweißgeräte. Als Nachteile sind zu erwähnen, dass durch die aufwendige Elektronik das Schweißgerät störanfälliger gegen Stoß und Schmutz ist und die etwas höheren Anschaffungskosten.

    Aber welche Inverter Schweißgeräte sind zu empfehlen? Der Markt wird immer mehr von Schweißinvertern überschwemmt. Alle namhaften Schweißgeräte Hersteller haben Schweißinverter im Programm. Es gibt aber auch immer mehr unbekannte Hersteller, die gute Schweißgeräte anbieten. Um hier den Überblick zu behalten gibt es Tests und Ratgeber. Ein Test vergleicht die einzelnen Geräte und gibt wichtige Informationen über die Verarbeitungsqualität, über das Schweißergebnis und zeigt auch das Preis-Leistungsverhältnis auf. Jedem sollte vor dem Erwerb klar sein, welches Schweißverfahren er anwendet oder bevorzugt. Wer nur Elektrodenschweißen möchte benötigt auch nur ein Elektrodenschweißgerät. Viele Inverter Schweißgerät beherrschen aber das Schutzgasschweißen und das Elektrodenschweißen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Marcel Hahn
    Herr Marcel Hahn
    Am Lettenberg 1
    86441 Zusmarshausen
    Deutschland

    fon ..: 01722823482
    web ..: https://inverter-schweissgeraet.test-werkzeug.de/
    email : info@test-werkzeug.de

    Pressekontakt:

    Marcel Hahn
    Herr Marcel Hahn
    Am Lettenberg 1
    86441 Zusmarshausen

    fon ..: 01722823482
    web ..: https://inverter-schweissgeraet.test-werkzeug.de/
    email : info@test-werkzeug.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Inverter Schweißgeräte

    veröffentlicht am 26. November 2018 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 0 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: