• Feierliche Eröffnung eines Frauen- und Kinderkrankenhauses in Doha, an dem auch deutsche Spitzenärzte wie Prof. Dr. Helmut Hummler, Dr. Karim Kalache und Prof. Christof von Kalle tätig sind.

    BildIhre Hoheit Scheicha Musa bint Nasser, Vorsitzende der Qatar Foundation (QF), weihte am 13.11.2018 offiziell Sidra Medicine ein – ein brandneues, international führendes Frauen- und Kinderkrankenhaus in Katar. Die feierliche Eröffnung spiegelt das Engagement des Landes wider, die medizinische Versorgung der nationalen Bevölkerung sowie regionaler und internationaler Patienten zu verbessern.

    Als eines der ehrgeizigsten Krankenhausneubauten seiner Art repräsentiert Sidra Medicine die Vision Ihrer Hoheit Scheicha Musa bint Nasser, das führende akademische Medizinzentrum der Region zu entwickeln und die Gesundheitsversorgung der Menschen in Katar und darüber hinaus auf höchstem internationalen Niveau zu gewährleisten. Die Hightech-Anlage befindet sich in einem markanten Gebäude, das vom international führenden Architekten Cesar Pelli entworfen wurde. Mehr als 4.000 hochqualifizierte Fachkräfte aus den Bereichen Klinik und Betreuung aus über 95 Nationen hat die ehrgeizige Vision des Krankenhauses, sich um Frauen, Kinder und Jugendliche zu kümmern, angezogen.

    Im Rahmen der Einweihung sagte Peter Morris, CEO von Sidra: „Die Vision von Sidra Medicine ist es, Zeichen zu setzen und Lernangebote sowie eine außergewöhnliche Betreuung auf höchstem Niveau anzubieten. Unter der Leitung Ihrer Hoheit Scheicha Musa bint Nasser haben wir in kurzer Zeit unglaubliche Fortschritte gemacht und eine solide Ausgangslage für unseren zukünftigen Erfolg geschaffen. Bei Sidra Medicine arbeiten international führende klinische Mitarbeiter und Wissenschaftler auf einem Campus mit modernster Ausstattung und Technologie in einem atemberaubenden neuen Krankenhaus zusammen.“

    Mit Zugang zu führender Technologie, die von intraoperativen MRT-Systemen bis hin zu robotergestützten chirurgischen Systemen reicht, konzentrieren sich die Experten von Sidra Medicine auf die Behandlung einer Reihe von hochkomplexen, anspruchsvollen Krankheitsbildern. Zu den Fachrichtungen für Kinder gehören Kardiologie, Neurologie, Urologie und plastische und kraniofaziale Chirurgie.

    Das Krankenhaus wird den wachsenden Bedarf an spezialisierter Kinder- und Schwangerschaftsbetreuung decken, indem es Dienstleistungen anbietet, die bisher in Katar und in vielen Fällen in der gesamten MENA-Region nicht verfügbar waren. Außerdem ist es dank des Potenzials, durch die Zusammenarbeit mit der Qatar Bio Bank und dem Qatar Genom Programm (QGP) hochpersonalisierte und zielgerichtete Behandlungen für bestimmte Krankheiten zu ermöglichen, wegweisend in der biomedizinischen Spitzenforschung. Das QGP, Mitglied des QF, ist ein ambitioniertes, bevölkerungsbasiertes Projekt, das zum Ziel hat, Genomsequenzierung und molekulare Daten über die katarische Bevölkerung zu generieren und mit einem nationalen elektronischen Krankenakten-System zur Unterstützung der personalisierten Medizin zu verbinden.

    Neben vielen anderen Forschungsschwerpunkten konzentriert sich Sidra Medicine auf die Entwicklung detaillierter epidemiologischer Daten zum Verständnis der biochemischen und molekularen Diagnose von Diabetes im Kindesalter in Katar. Es sind Bemühungen im Gange, eine genaue Datenbank mit den Ursachen von Diabetes für die gesamte pädiatrische Bevölkerung aufzubauen. Ziel ist, die Behandlung für jedes Kind, das bei Sidra Medicine betreut wird, individuell anzupassen.

    Um die Multimedia-Pressemitteilung anzuzeigen, klicken Sie bitte hier:
    https://www.multivu.com/players/uk/8445051-qatar-foundation-inauguration-of-sidra/

    Bildmaterial finden Sie hier (Credit: Francois Neil/Getty Images or ©Getty Images)
    https://mm.gettyimages.com/mm/nicePath/gyipa_public?nav=pr618092752

    Pressekontakt:
    Farhana Habib
    Public Relations
    Tel. +974-4404-2176
    Mobil +974-7478-4648
    fcoelho@sidra.org

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Sidra Medicine
    Frau Farhana Habib
    Al Gharrafa Street .
    . Ar-Rayyan, Doha
    Katar

    fon ..: +974-4404-2176
    web ..: https://www.sidra.org/
    email : fcoelho@sidra.org

    Sidra Medicine ist ein volldigitales Frauen- und Kinderkrankenhaus, welches die Vision Ihrer Hoheit Sheikha Moza bint Nasser repräsentiert. Diese hochmoderne Einrichtung bietet nicht nur eine erstklassige Patientenversorgung, sondern trägt auch zum Aufbau der wissenschaftlichen Expertise und Ressourcen Katars bei. Sidra Medicine umfasst eine Ambulanz, ein Hauptkrankenhaus und eine Forschungseinrichtung. Es ist auch ein akademisches medizinisches Zentrum.

    Sidra Medicine wird:
    – zum führenden Kinderkrankenhaus in Katar.
    – das einzige spezialisierte Zentrum sein, das schwangere Frauen mit fetalen Komplikationen behandelt.
    – 275.000 ambulante Termine, 11.000 Eingriffe, 100.000 Notfall-Behandlungen und die Geburt von über 9.000 Babys übernehmen.
    – 140 Klinikräume, 10 Operationssäle, 400 Betten, 100-prozentige Einzelzimmer mit eigenem Bad, Geburtszentrum und Notaufnahme bieten.
    – 2.000 Krankenschwestern, 600 Ärzte und 800 andere medizinische Fachkräfte sowie Verwaltungspersonal beschäftigen.

    Sidra Medicine befindet sich in der Education City, Doha. Weitere Informationen unter: http://www.sidra.org/

    Pressekontakt:

    fischerAppelt, relations GmbH
    Frau Aileen Apitz
    Waterloohain 5
    22769 Hamburg

    fon ..: 040899699327


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    QatarFoundation läutet mit der offiziellen Einweihung von Sidra Medicine eine neue Ära im Gesundheitswesen ein

    veröffentlicht am 14. November 2018 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 0 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: