• Präsentation effizienter TV-Versorgungslösungen

    BildNiefern, 13. November 2018 – Mit dem steigenden Angebot an hochwertigen TV-Sendern und vielfältigen Streamingdiensten wachsen die Zuschaueransprüche an die Qualität des Empfangs und die Verteilung digitaler TV-Signale an unterschiedlichste Bildschirmgeräte. Auf der diesjährigen Get Nord zeigt die WISI Communications GmbH & Co. KG (WISI) vom 22.11.- 24.11.2018 in Hamburg am Messestand 115 in Halle B4.EG zahlreiche effiziente TV-Versorgungslösungen. Diese Kundenanforderungen. Installateure und Elektrohandwerker können damit ihren Kunden aus der Wohnungswirtschaft und dem Hospitality-Bereich, Betreibern kleiner CATV-Netze sowie Eigentümern von Ein- und Mehrfamilienhäusern die jeweils passende beste Lösung für die Verteilung von TV- und Videoinhalten bereitstellen. Diese lassen sich flexibel einsetzen, haben geringe Betriebskosten und sind sehr energieeffizient.

    Micro-Headend

    Mit OM 10 hat WISI ein besonders leistungsstarkes Micro-Headend in ultra-kompakter Bauweise für die Transmodulation von sechs Satelliten-Transpondern in acht DVB-C oder DVB-T Kanäle entwickelt. Es bietet 4 CI-Steckplätze und eignet sich optimal für die zentrale Entschlüsselung von Pay-TV-Programmen wie z.B. SKY. Zudem lässt sich OM 10 für die Grundversorgung mit frei-empfangbaren TV-Programmen nutzen. Mit dem OM 11 steht ein zweites Micro-Headend bereit. Mit diesem lassen sich sechs verschlüsselte oder unverschlüsselte DVB-T2/C Kanäle in acht DVB-C oder DVB-T Kanäle umsetzen. Durch die Vergabe statitischer Service-IDs erspart sich der Betreiber bei Programmänderungen am Eingang einen erneuten Suchlauf beim TV-Gerät bzw. Receiver. Beide Micro-Headends bieten Multiplex-Funktionalitäten am Ein- und Ausgang. Zudem kann der Betreiber über den USB-Anschluss einen eigenen Video-Kanal einspeisen.

    Headend-Systeme für große Versorgungen

    Die beiden professionellen WISI Headend-Plattformen Chameleon und Tangram sind die ideale Lösung für Unternehmen der Wohnungswirtschaft und Betreiber von Hospitality-Einrichtungen, die größere Anlagen versorgen und dabei besonderen Wert auf Investitionssicherheit und universelle Einsatzmöglichkeiten legen. Dank der bahnbrechenden Softwarearchitektur 3.0 hat WISI die Leistung und Wirtschaftlichkeit dieser beiden erfolgreichen Headend-Plattformen für Betreiber signifikant gesteigert.

    CHAMELEON wurde zudem um zwei Encoder-Module mit hoher Dichte erweitert. Diese bieten ein optimales Preis-Leistungsverhältnis und eignen sich ideal für Anwendungen im Hospitality-Bereich. Das erste Encoder-Modul unterstützt bis zu vier HDMI-Eingänge und der zweite Encoder bis zu 4 HD-/SD-SDI oder analog Audio/Video Eingänge. Beide Encoder haben einen integrierten Multiplexer, unterstützen MPEG-4 und MPEG-2 und lassen sich leicht mit einem CHAMELEON Prozessor für weitere Anwendungen wie etwa Edge QAM, PAL und COFDM kombinieren. Die nutzerfreundliche Steuerung im Betrieb wird durch ein Management-Interface unterstützt. Die zwei Encoder lassen sich je nach Anwendungsfall mit den vier CHAMELEON Grundeinheiten GN20 B/R, GN40 und GN50 kombinieren.

    Multischalter-Serien

    Eine perfekte Lösung für die Signalverteilung vor den Kopfstellensystemen ist die professionelle Multischalter-Serie PROSWITCH von WISI. Besonders wichtig: diese kaskadierbaren Multischalter sind mit den TV-Plattformen MagentaTV Sat, DIVEO und freenetTV kompatibel. Mit dem Multischaltern lassen sich Kaskaden von bis zu 40 Geräten in großen Anlagen realisieren. Die Serie PROSWITCH ist besonders effizient. So minimiert die integrierte Standby- Funktion den Stromverbrauch. Der Betreiber benötigt dank der stapelbaren Gehäuse wenig Platz bei der Montage. Der passive terrestrische Zweig unterstützt zudem die Weiterverteilung von Kabel-TV-Signalen in der TV-Versorgungsanlage.

    Im Einstiegsbereich überzeugt die Multischalter-Serie FLEXSWITCH. Diese ist die optimale Lösung für jede Anforderung und hält verschiedene Multischaltertypen bereit. Die Stand-alone Multischalter (DRS) mit integriertem Netzteil unterstützen Quad-LNBs. Diese vereinfachen die Erweiterung einer bestehenden 4- Teilnehmer Anlage, denn der LNB muss nicht getauscht werden. Die DRR-receivergespeisten Multischalter der Serie kommen ohne eigene Spannungsversorgung aus. Sie sind besonders effizient und selbst in schwierigen Umgebungen (kleines Gehäuse und kein Stromanschluss) gut installierbar. Die DRC-Kaskadenmultischalter eignen sich dank der hohen Teilnehmeranzahl von bis zu 32 je Multischalter insbesondere für Versorgungsanlagen mit sehr vielen angeschlossenen Teilnehmern. Passend hierzu bietet WISI die Linienverstärker DRA in vier Ausführungen für 1, 2, 3 und 4 Satelliten inklusive Terrestrik an. Die hochwertigen Satellitenantennen der WISI-Serie ORBIT TOPLINE OA runden jede satellitengestützte Empfangsanlage ab.

    Optische Signalverteilung

    Die Bedeutung der Glasfaser steigt auch für den Empfang und die Verteilung digitaler TV-Programmen via Satellit und Antenne. Mit der OL-Serie für glasfasergestützte TV-Versorgungen hält WISI eine flexible SAT- FTTH und FTTB Lösung bereit. Die optische Verteilung der digitalen Satelliten- sowie terrestrischen Signale (DVB-T/T2, DAB und UKW) ist mit ihren verschiedenen Komponenten eine ideale und zukunftssichere Lösung für Empfangsanlagen und Verteilungen jeder Größe. Diese können nun selbst bei weitläufigen Strukturen eine nahezu unbegrenzte Teilnehmerzahl via Glasfaser ohne Signal- und Qualitätseinbußen versorgen.

    BK-Verteillösungen

    Die Verteilung von bidirektionalen Kabelsignalen stellt hinsichtlich Leistung und Qualität besondere Anforderungen an das Material. So darf in Kabelnetzen nur das vom entsprechenden Betreiber zertifizierte Material eingesetzt werden. WISI stellt hier vom HÜP XU60 über 1,2 GHz Verstärker VX20xx, Verteiler und Abzweiger DM xx, Koaxialkabel MK, Modemanschlussdosen DD bis hin zu Anschlusskabeln alles bereit. Und dies in durch die Kabelnetzbetreiber geprüfter und freigegebener Qualität.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    WISI Communications GmbH & Co. KG
    Herr Michael Eberle
    Wilhelm-Sihn-Str. 5-7
    75223 Niefern-Öschelbronn
    Deutschland

    fon ..: 07233/66-343
    web ..: http://www.wisi.de
    email : michael.eberle@wisi.de

    WISI Communications GmbH & Co. KG (WISI)
    Das 1926 von Wilhelm Sihn jr. gegründete Hightech-Unternehmen aus Niefern-Öschelbronn bei Pforzheim gehört seit neun Jahrzehnten zu den weltweiten Pionieren der Empfangs- und Verteiltechnik. Heute ist WISI rund um den Globus in folgenden Bereichen tätig: Komponenten für Breitbandnetze, Breitband-Glasfasertechnik, Empfang, Verarbeitung und Modulation digitaler TV- und Radio-Signale sowie Multimediatechnik im Haus. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen an Standorten in Deutschland, Europa, Kanada und Asien 600 Mitarbeiter. WISI hat zudem Tochtergesellschaften in Frankreich, Österreich, Schweiz, Schweden, Spanien, Bulgarien, Dubai, Kanada und in China. Darüber hinaus arbeitet das Unternehmen mit über 100 Partnern in allen wichtigen internationalen Märkten zusammen. Weitere Informationen über WISI finden Sie unter www.wisi.de.

    Pressekontakt:

    fuchs media consult gmbh
    Herr Thomas Fuchs
    Hindenburgstraße 20
    51643 Gummersbach

    fon ..: 02261 – 994 23 95
    web ..: http://www.fuchsmc.com
    email : tfuchs@fuchsmc.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    WISI mit innovativen TV-Verteilsystemen auf der Get Nord 2018

    veröffentlicht am 13. November 2018 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 1 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: