• Alle Veranstaltungen, News und Sehenswürdigkeiten in deutscher Sprache auf einen Blick

    Immer mehr deutsche Urlauber schätzen Spanien als Reiseziel. Die Costa del Sol mit ihren vielseitigen Küstenstädten und dem weltweit bekannten Yachthafen Puerto Banús hat sich zu einer beliebten Urlaubsregion für Touristen aus aller Welt entwickelt. Die Fischerstadt Estepona gehört zu den eher unbekannteren Ortschaften an der Küste, gilt jedoch heute als begehrte Wohnlage im Süden Spaniens. Um Urlaubern und Residenten einen aktuellen Überblick über die wichtigsten Veranstaltungen, News und Ausflugsziele in deutscher Sprache zu bieten, hat ein Team aus Marktexperten das neue Informationsportal www.estepona.city ins Leben gerufen.

    Alles Wissenswerte rund um Estepona und Umgebung bietet das neue Stadtportal www. estepona.city, das im Sommer 2018 gelauncht wurde. Im Laufe der vergangenen Jahre hat der ehemals ruhige Badeort Estepona eine enorme Wandlung vollzogen. Die Innenstadt wurde aufwendig saniert. Strände, Parks und Promenaden wurden mit neuen Konzepten modernisiert und erstrahlen heute im neuen Glanz. Das kulturelle Programm gehört zu den ambitioniertesten der Region und lässt insbesondere in den Sommermonaten keine Wünsche offen.

    Das neue Info-Portal richtet sich gezielt an Urlauber und Residenten aus Deutschland, die über Freizeitangebote und Neuigkeiten aus Estepona informiert sein möchten. Anders als auf anderen Tourismus-Webseiten, wurden die Inhalte in deutscher Sprache erstellt und mit allerhand praktischen Tipps, Anfahrtskarten und sogar Bonus-Programmen versehen. Neben Konzerten, Theaterveranstaltungen, Ausstellungen oder lokalen Märkte können sich die Besucher ebenfalls über aktuelle Workshops, Projekte der Stadtverwaltung oder die schönsten Sehenswürdigkeiten informieren.

    Hinter dem Portal stehen Marketing-Experten, die selbst vor einiger Zeit Estepona als begehrtes Reiseziel und neues Zuhause für sich entdeckt haben. „Unser Ziel war es, eine deutschsprachige Plattform rund um Estepona zu schaffen, die sowohl für Touristen, als auch für Anwohner alles Wichtige auf einen Blick bündelt“, erklärt Mitinitiatorin Christiane Tiebel. „Informationen über die Costa del Sol oder Marbella findet man schnell, eine umfassende Webseite mit Focus auf Estepona für den deutschsprachigen Raum existiert derzeit noch nicht“, so Christiane Tiebel weiter.

    Weitere Informationen rund um Estepona wie beispielsweise die Themen „Estepona Golf“ oder „Camping Estepona“ sind unter www.estepona.city erhältlich.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Estepona.City
    Herr Sascha Tiebel
    Moosweg 2
    51377 Leverkusen
    Deutschland

    fon ..: 0214 7079011
    fax ..: 0214 7079012
    web ..: http://www.estepona.city
    email : info@wavepoint.de

    estepona.city ist ein deutschsprachiges Online-Magazin für Estepona und Umgebung. Ziel der Plattform ist es, Urlauber und Residenten aus Deutschland über aktuelle Neuigkeiten, Veranstaltungen und Freizeitangebote zu informieren. Usern werden ebenfalls die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele der Region mit praktischen Anfahrtskarten und Tipps präsentiert. Hinter dem Portal steht ein Team aus erfahrenen Marketingexperten, die Estepona für sich als neues Zuhause entdeckt und alle relevanten Informationen mit ihren persönlichen Erfahrungen zu einer umfassenden Informationsquelle gebündelt haben.

    Pressekontakt:

    wavepoint GmbH & Co. KG
    Frau Christiane Tiebel
    Moosweg 2
    51377 Leverkusen

    fon ..: 0214 7079011
    web ..: http://www.wavepoint.de
    email : c.tiebel@wavepoint.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Neues Stadtportal für Estepona

    veröffentlicht am 9. November 2018 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 1 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: