• CellCube wurde von E.ON als großformatige Langzeitenergiespeicherlösung für ein Projekt in Schweden ausgewählt

    27. September 2018 – Toronto, Kanada. CellCube Energy Storage Systems Inc. (CellCube oder das Unternehmen) (CSE CUBE) (OTCQB CECBF) (Frankfurt 01X) freut sich bekannt zu geben, dass seine Tochtergesellschaft Enerox GmbH beauftragt wurde, eine Langzeitenergiespeicherlösung für ein von E.ON Energidistribution AB betriebenes Projekt in Simris in Schweden bereitzustellen.

    Das in der Region Scania in Südschweden gelegene Dorf Simris wird ganzjährig zu 100 Prozent mit erneuerbarer Energie versorgt, die vor Ort produziert wird. In diesem kommunalen Mikronetz erfolgt die Energieversorgung ausschließlich über Sonnen- und Windenergie. 150 Haushalte beziehen hier ihren Strom aus Windturbinen mit einer Nennkapazität von 500 Kilowatt (kW) sowie Photovoltaikpaneelen mit 440 kW. Nun kommen 1.800 kWh an nutzbarer Energie aus dem Energiespeichersystem von CellCube hinzu.

    Das CellCube-System dient zur Überbrückung der unregelmäßigen Verfügbarkeit erneuerbarer Energien und fungiert als Puffer zwischen Energiebedarf und Energieangebot. In Simris übernimmt das CellCube-System energiezentrierte Stromspeicherfunktionen und sorgt für eine kontinuierliche Versorgung mit Sonnen- und Windenergie. Dies ist der passende Einsatzbereich für Vanadium-Redox-Flussbatterien, wo eine zuverlässige Versorgung mit Grundlaststrom über längere Zeiträume erforderlich ist. Die von Enerox verwendete CellCube-Vanadium-Redox-Flussbatterie wird im Projekt in Simris die zentrale Speichertechnologie darstellen. www.eon.com/press-release/2017/eon-implements-a-stand-alone-grid-solution-in-sweden

    Das Projekt in Simris ist für E.ON eine Erfolgsstory. Hier konnten wir den Beweis erbringen, dass ein lokales Energiesystem eine technisch machbare Alternative zu großformatigen Energiesystemen sein kann und unsere Kunden mit umweltfreundlicher, erneuerbarer Energie versorgt, erklärt Demijan Panic, Innovation Manager bei E.ON Decentral Energy Systems / Energy Networks. Wir gehen nun einen Schritt weiter und erhöhen die Energiespeicherkapazität des lokalen Energiesystems mit dem Speichersystem von CellCube und sorgen so dafür, dass wir noch mehr von der vor Ort produzierten erneuerbaren Energie nutzen können. Wir schätzen uns glücklich, in dieser Phase des Projekts mit Enerox zusammenzuarbeiten.

    Die für diesen Herbst geplante Installation ist für CellCube das erste Projekt in Schweden und gilt als wichtiger Schritt für den Ausbau von zusätzlichen netzbasierten, dezentralen Speichersystemen im skandinavischen Strommarkt, weiß Stefan Schauss, President von CellCube. Wir freuen uns, dass E.ON Innovation unsere größte und leistungsstärkste CellCube-Energiespeichereinheit für dieses Pionierprojekt ausgewählt hat. Dieser Schritt spiegelt auch die Vision unseres Unternehmens wider, zu einem integralen Bestandteil moderner Energie-Infrastrukturlösungen zu werden. Das Projekt in Simris zeigt, wie dezentrale erneuerbare Energieträger in Kombination mit Energiespeicherlösungen eine hochwertige Energieversorgung unterstützen können.

    Die Unternehmen haben ein Abkommen für den Verkauf des CellCube-Flussbatteriesystems und der damit verbundenen Leistungen, einschließlich der Logistik, Installation, Steuerungsintegrierung sowie der laufenden betrieblichen Wartung und Instandhaltung des CellCube-Energiespeichersystems, unterzeichnet.

    Über E.ON Energidistribution AB
    E.ON Energidistribution AB ist die schwedische Tochtergesellschaft von E.ON SE – einem international tätigen, börsennotierten Energieversorger mit Sitz in Essen (Deutschland), der rund 43.000 Mitarbeiter beschäftigt. Mit der klaren Fokussierung auf drei starke Kerngeschäfte – Energienetze, Kundenlösungen und erneuerbare Energien – will sich E.ON als Partner der Wahl bei Energie- und Kundenlösungen positionieren.*
    *www.eon.com/en/about-us.

    Über CellCube Energy Storage Systems Inc.
    CellCube Energy Storage Systems Inc. (CellCube) ist ein börsennotiertes kanadisches Unternehmen, das unter dem Kürzel CUBE an der Canadian Securities Exchange, unter dem Kürzel CECBF am OTCBB sowie unter dem Kürzel 01X an der Frankfurter Börse notiert und dessen Hauptaugenmerk auf die schnell wachsende Energiespeicherbranche gerichtet ist, die von einem hohen Bedarf an erneuerbaren Energien geprägt ist.

    CellCube liefert vertikal integrierte Energiespeichersysteme für die Stromindustrie und hat kürzlich die Aktiva der Gildemeister Energy Storage GmbH (nunmehr Enerox GmbH), des Entwicklers und Herstellers der Energiespeichersysteme von CellCube, erworben. CellCube hat vor Kurzem auch EnerCube Switchgear Systems Inc. (vormals Jet Power and Controls Ltd.) und Power Haz Energy Mobile Solutions Inc. (vormals HillCroft Consulting Ltd.) übernommen. Es hat außerdem in Braggawatt Energy Inc., eine Online-Finanzierungsplattform für erneuerbare Energien, investiert.

    CellCube entwickelt, produziert und vermarktet Energiespeichersysteme, die auf der Vanadium-Redox-Technologie basieren, verfügt über 130 Projektinstallationen und kann eine Betriebserfahrung von zehn Jahren vorweisen. Seine hochintegrierten Energiespeichersystem-Lösungen weisen nach 11.000 Zyklen eine Restenergiekapazität von 99 Prozent auf, wobei der Schwerpunkt auf größere containerisierte Module liegt. Die grundlegenden Bausteine bestehen aus einer 250-Kilowatt-Einheit mit einer Energiekapazität von vier, sechs oder acht Stunden.

    Für CellCube Energy Storage Systems Inc.,

    Mike Neylan, CEO, Director

    Weitere Informationen erhalten Sie über:
    Glenda Kelly, Investor Communications
    Telefon: 1-800-882-3213
    Email: info@cellcubeenergystorage.com
    www.cellcubeenergystorage.com

    CellCube Energy Storage Systems Inc.
    Ste 10 – 8331 River Road
    Richmond, BC V6X 1Y1
    65 Queen St West, Suite 520
    Toronto, Ont. M5H 2M5
    1-800-882-3213

    CSE CUBE 12g3-2(b): 82-2062
    OTCQB CECBF Frankfurt 01X

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetzgebung. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht auf historischen Tatsachen beruhen und sich auf Ereignisse, Ergebnisse oder Entwicklungen beziehen, von denen das Unternehmen annimmt, dass sie eintreten werden. Sie werden im Allgemeinen, jedoch nicht immer, anhand von Begriffen wie erwartet, plant, antizipiert, glaubt, beabsichtigt, schätzt, prognostiziert, versucht, potenziell, Ziel, aussichtsreich und ähnlichen Ausdrücken dargestellt bzw. wird in ihnen zum Ausdruck gebracht, dass Ereignisse oder Umstände eintreten werden, würden, dürften, können, könnten oder sollten. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf Annahmen, Schätzungen und Meinungen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und bergen eine Reihe von Risiken und Unsicherheiten. Bestimmte wesentliche Annahmen im Hinblick auf zukunftsgerichtete Aussagen werden in dieser Pressemeldung sowie in der jährlichen und vierteljährlichen Stellungnahme und Analyse des Unternehmens (MD&A) auf www.sedar.com veröffentlicht. Sollten sich die Annahmen, Schätzungen oder Meinungen des Managements bzw. andere Faktoren ändern, ist das Unternehmen nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen dem aktuellen Stand anzupassen, es sei denn, dies wird in den für das Unternehmen geltenden Wertpapiergesetzen und -bestimmungen vorgeschrieben.

    Die CSE und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der CSE als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Cellcube Energy Storage Systems Inc.
    Glenda Kelly
    Ste 10 – 8331 River Road
    BC V6X 1Y1 Richmond
    Kanada

    email : info@cellcubeenergystorage.com

    Pressekontakt:

    Cellcube Energy Storage Systems Inc.
    Glenda Kelly
    Ste 10 – 8331 River Road
    BC V6X 1Y1 Richmond

    email : info@cellcubeenergystorage.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    CellCube wurde von E.ON als großformatige Langzeitenergiespeicherlösung für ein Projekt in Schweden ausgewählt

    veröffentlicht am 27. September 2018 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 8 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: