• Der Holzbearbeitungsmaschinen-Hersteller Felder Gruppe unterstützt Afrika Amini Alama, das Hilfsprojekt in Tansania mit Maschinen und Know-How „Made in Austria“.

    Bild„Dem Frieden und Wohlergehen der Region zwischen den Völkern der Meru (Bantu) und Massai dienen“. Diesem Credo hat sich Afrika Amini Alama – das Hilfsprojekt der österreichischen Ärztin DDr. Christine Wallner in Tansania, am Fuße des Mount Meru verschrieben. Das Lehrzentrum besteht aus einer Schneiderei, einer KFZ- Werkstatt, einer Maurer-Lehrwerkstatt und einer Tischlerei.

    Die Felder Guppe unterstützt das Projekt Afrika Amini Alama im Sommer 2018 nicht nur mit einer FELDER 5-fach-Kombimaschine CF5/31, einer Langlochbohrmaschine FD-250, einem AF 12 Absauggerät sowie diversen Werkzeugen und Zubehörteilen, sondern holte auch die HTL Imst und das Logistikunternehmen „Gebrüder Weiss“ mit ins Boot.

    Die HTL Imst setzt dabei auf Ihre Erfahrung aus der Umsetzung eines ähnlichen Projektes in Uganda. So wurde auch diesmal ein Team – bestehend aus Lehrpersonen und Schülern – nach Tansania entsandt, um das Hilfsprojekt mit fachkundiger Expertise voranzutreiben. Die Finanzierung der Reise konnte von der HTL Imst über zahlreiche freiwillige Spenden und Sponsoren realisiert werden. Durch die Gebrüder Weiss wurde das Projekt mit der gänzlichen Übernahme der Transportkosten vom Felder Werk in Hall in Tirol zum nächstgelegenen Zielhafen unterstützt. Die anfallenden Kosten für den Weitertransport übernahm der Initiator dieses Projekts, Herr Dr. Heinz Fuchsig selbst.

    Die verantwortungsvolle Aufgabe des Teams bestand darin, die Maschinen nach ausführlicher Einschulung durch einen erfahrenen Felder Werkstechniker, vor Ort in Betrieb zu nehmen und die Anwender auf sicheres Arbeiten und das Anfertigen von Möbelstücken sowie sonstigen Gebrauchsgegenständen zu schulen.

    Nach drei intensiven Wochen wird das gewonnene Know-How nun in den Schulalltag integriert. In einem ersten Projekt fertigen die Tischlerlehrlinge bereits die Tische für die Secondary School.

    >> Mehr über Afrika Amini Alama unter africaaminialama.com

    ÜBER DIE FELDER GRUPPE
    Die Felder Gruppe mit Unternehmenssitz in Hall in Tirol zählt zu den weltweit führenden Anbietern von Holzbearbeitungsmaschinen für Handwerk, Gewerbe und Industrie.
    Mitarbeiter in 84 Ländern und mehr als 250 Verkaufs- und Servicestellen tragen die Leidenschaft für exzellente Holzbearbeitungsmaschinen unter dem Leitsatz „Alles aus einer Hand“ zu Kunden in der ganzen Welt. Trotz wachsender globaler Herausforderungen setzt die Felder Gruppe weiterhin auf Qualität und Präzision aus Österreich. Weitere Informationen finden Sie auf www.felder-gruppe.com.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Felder KG
    Herr Johann Felder
    KR-Felder-Straße 1
    6060 Hall in Tirol
    Österreich

    fon ..: +43 5223 5850 284
    web ..: http://www.felder-group.com
    email : m.mair@felder-group.com

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    Felder KG
    Herr Markus Mair
    KR-Felder-Straße 1
    6060 Hall in Tirol

    fon ..: +43 5223 5850 284
    web ..: http://www.felder-group.com
    email : m.mair@felder-group.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Felder Gruppe spendet Tischlereiausstattung für Afrika Amini Alama

    veröffentlicht am 25. September 2018 auf News bloggen in der Rubrik Presse - News
    News wurden 8 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloge-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: